Andalusisches Zentrum der Fotografie (C.A.F.)

Andalusisches Zentrum der Fotografie (C.A.F.)

Das Centro Andaluz de la Fotografía – Andalusisches Zentrum der Fotografie, untersteht dem Regionalministerium für Kultur der andalusischen Landesregierung und wurde 1992 als Aufbewahrungsort für den Fundus der Fotografien des Projekts Imagen gegründet und um gleichzeitig die Arbeit an der Förderung und Verbreitung der Fotografie, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene fortzusetzen.

Das Andalusische Zentrum für Fotografie bietet ein permanentes institutionelles Programm, interdisziplinäre Perspektiven auf den Umgang mit der Fotografie, bei denen Raum bleibt, sich mit dem Bild zu befassen und es aus verschiedenen Blickrichtungen zu betrachten.

Im Oktober 2007 wurde der neue Standort des Andalusischen Zentrums für Fotografie in dem ehemaligen Lyzeum von Almeria eröffnet, das in der Altstadt gelegen ist. Dieses Gebäude wurde saniert und an die Anforderungen eines Zentrums für Fotografie des 21. Jahrhunderts angepasst. Ihn ihm befinden sich eine große Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern, Säle für Workshops, der Saal für Digitalisierung, ein Fotostudio, die Bibliothek, ein Vorführraum, das Archiv, Geschäfte und Verwaltungsbüros.

Mehr Information.
Adresse: C/ Pintor Díaz Molina, 9. 04002 Almería.
Telefon: 950 186 360
Öffnungszeiten: von Montag bis Sonntag von 11 bis 14 Uhr und von 17:30 bis 21:30 Uhr.

¡¡ FREIER EINTRITT !!
BEHINDERTENGERECHTER ZUGANG

X