Das Haus des Kinos

Das Haus des Kinos

Es ist ein altes Bauernhaus, in dem an den Glanz des Zelluloid in Almeria erinnert wird. Das Haus ist datiert auf 1866, wurde am Stadtrand erbaut und im 20. Jahrhundert umgebaut und vergrößert. Seine ersten Bewohner waren die Familie Balmas und ihre Nachkommen.

Im Haus des Kinos, das in seiner ursprünglichen Baustruktur saniert wurde, wird ein unvergesslicher Künstler, der eine kurze, aber intensive Zeit in diesem Haus gelebt hat, besonders erwähnt: das prominente Mitglied der Beatles, John Lennon, der 1966 in Almeria den Film “Wie ich den Krieg gewann” drehte, und der durch die Stadtmauern zu einer seiner meistbekanntesten Kompositionen inspiriert wurde: Strawberry Fields Forever.

Die Sanierung des Gebäudes stammt von dem Architekten Ramon de Torres und hat den gleichen Schnitt wie die der Bauernhöfe cortijo Gongora oder cortijo Fischer: ein Haus mit verglastem Balkon, einem großen Garten mit Wasserbecken, ein Taubenturm…. Man hat die Gärten im Schnitt der Romantik wieder hergestellt, mit Torbögen mit Kletterrosen, Andentannen und Palmen, als einen Ort, an dem man Wasser, Gerüche und Farben genießen kann.

1. Raum Der Besucher befindet sich in der Eingangshalle des Hauses, die Räumlichkeit gewann die Pracht ihrer besten Tage zurück, die Fußbodenverzierung, die Holzvertäfelung an den Wänden, ein vornehmes Flair, das uns über den ursprünglichen Zweck, zu dem dieser Raum eingerichtet wurde erzählt. Ein Raum wo man den Patriarchen des Hauses vorfindet, der uns vor einem majestätischen Kamin empfangen wird, einem der Wahrzeichen des Hauses, das auch Casa de la torre, Casa Balmas, Cortijo Romero oder Finca Santa Isabel genannt wird.

2. Raum  Man betritt nun die Ausstellungsfläche und das Museum, und der Besucher trifft auf ein Hologramm, auf dem jede einzelne Persönlichkeit dargestellt ist, die jemals in dem Haus wohnten. In einer theatralischen Umgebung werden Ton, Requisiten und Schlüsselfiguren der Geschichte des Hauses kombiniert und seine Architektur, seine Bewohner und der historisch-soziologische Kontext dieser Zeit betont.

3. Raum (35 mm) Ausstellungsbereich, der dazu dient, die filmische Vergangenheit der Provinz bekannt zu machen. Er ist in 4 zonas voneinander unabhängige Bereiche unterteilt:

  • Ein getäfelter Bereich, in dem der Ablauf von Dreharbeiten anhand der wichtigsten Komponenten gezeigt wird: Skript, Darsteller, Fachleute, Rilmregisseure…. Es gibt eine szenografische Thematisierung mit audiovisuellen Geräten und dargestellten Persönlichkeiten.
  • 3D Raum. Es wird ein 3D-Film gezeigt über die Orte, an denen berühmte Filme gedreht wurden, Lokalisierungen, sowohl in der Stadt als auch in der ganzen Provinz.
  • Es wird gedreht. Beim Eintreten in diesen Bereich nimmt man wahr, dass ein Film gedreht wird. Der Besucher sieht sich als Hauptdarsteller in verschiedenen berühmten Szenerien mit großen Persönlichkeiten der Filmgeschichte.
  • Chroma-key-Szenen. Eine Galerie der wichtigsten Filmszenen, die in Almeria gedreht wurden. Sehen Sie sich selbst in einem realen Szenarium mit den bedeutendsten Darstellern.

4. Raum (60er und 70er Jahre) In diesem Bereich beommt man einen Überblick, über die Personen, die in diesem Haus gelebt haben, oder durch es inspiriert wurden, oder nur eine kurze Zeit darin verbrachten. Im Hauptwohnraum, der einen sehr schönen Aussichtspunkt besitzt, ist jeder einzelne der Kinodarsteller anwesend, und feiern ein einzigartiges und anachronistisches Fest: wir sehen Darsteller aus verschiedenen Filmen, sowie viele große Persönlichkeiten, unter anderen David Lean, Yul Brinner und John Lennon. Dieser Raum ist ein magischer Ort. Genießen Sie ihn und drehen Sie sich danach um, um von dem Balkon aus die herrlischen Gärten des Hauses zu bestaunen.

5. Raum (John Lennon) Dieser Raum ist eine Erinnerung an John Lennon. Es ist sein ehemaliges Schlafzimmer, als er im Jahr 1966 während der Dreharbeiten des Films “Wie ich den Krieg gewann!” in diesem Haus lebte und stellt eine sentimentale Annäherung an diesen weltberühmten Musiker dar.

Eine Zeitreise, bei der besonders sein Bett (voll funktionsfähig und im modernen Stil John Lennons) und das Badezimmer, wo der Ex-Beatle das Lied “Strawberry Fields Forever” komponierte. In diesem Raum sind Personen, Gegenstände und Orte nachgestellt, die zu dieser Zeit für den Komponisten wichtig waren und vor allem seine Beziehung zu Almeria.
Eintrittspreise:

  • Normal: 3 €
  • Ermäßigt : 2 € für Jugendliche unter 18 Jahren, über 64-Jährige und Gruppen ab 15 Personen

Gratis: Kinder unter 6 Jahren und

X