Tor nach Almeria
Puerta de Almería

Tor nach Almeria

Das Interpretationszentrum Puerta de Almeria, das im Jahr 2006 eröffnet wurde, ist ein Zentrum das einen Teil der Stadtmauer aus dem 10. Jahrhunderts in sich einbindet. Es gehörte zum Kernpunkt der Medina und zur Zeit des Kalifats und integriert das Tor, das dieses Stück Mauer hatte: das Tor zum Hafen – Puerta del Puerto. In diesem Zentrum wird auch eine kleine Fischsalzungsfabrik aus der römischen Zeit.

Auf Anzeigetafeln, audiovisuellen Medien, anschaulichen Fotos und Plänen wird der Ursprung der Stadt Almería (Almariyya) detailliert, als die Stadt zuerst Almariyyat-Bayana war, das Hafenviertel von Pechina (Bayyana) und Pechina selbst die Verwaltung der Kora war.

Das Interpretationszentrum Puerta de Almeria, das sich an der Ecke der Calle de la Reina und dem Nicolas Salmeron Park befindet, beherbergt die Überreste der Kalifatsmauer aus der Zeit der Gründung Almerias im 10. Jahrhundert und eine kleine römische Fischsalzungsfabrik.

¡¡ FREIER EINTRITT !!
BEHINDERTENGERECHTER ZUGANG

X