Das Haus Des Poeten

Das Haus Des Poeten

Der Intellektuelle José Ángel Valente, Erzähler und Essayist war einer der bekanntesten Dichter während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Er wählte für die letzten 15 Jahre seines Lebens Almeria als seinen Wohnsitz aus, und rechtfertigte diese Entscheidung nach seinen eigenen Worten damit, dass er dort den unverzichtbaren Ruf des Lichts der Stadt erhielt. In dem Erbe seiner Arbeit ist dieser Einfluss offensichtlich, vor allem in seinen letzten Gedichten.

Von Anfang an beteiligte er sich aktiv am Leben in der Stadt, an einer Vielzahl von kulturellen, künstlerischen und sozialen Projekten, aber er weitete seine Aktivitäten auch auf andere geografische Bereiche von Almeria aus.

Die Restaurierung seines Hauses in Almeria wurde von dem Architekten Ramon Torres durchgeführt. So entstand das Haus des Poeten, in dem durch verschiedene Räume und Themenbereiche versucht wird, eine Reise durch das Leben und die Poetik des Jose Angel Valente darzustellen, bei der man bei den wichtigsten Aspekten, die sowohl das eine, als auch das andere geformt haben anhält. Es ist ein Versuch, die Bedeutung seiner Figur im Panorama der zeitgenössischen spanischen Geisteswissenschaften nahe zu bringen, und den gegenseitigen Einfluss, den Almeria auf Valente ausübte und umgekehrt, aber auch seine Beziehung zu anderen Künsten festzuhalten.

Er war immer ein großer Verteidiger dieses Zusammenfließens.

X