Andalusisches Zentrum der Fotografie

Andalusisches Zentrum der Fotografie

Das Gebäude befindet sich in der Straße Pintor Diaz Molina und es sind wenige Daten über seinen Ursprung bekannt. Seine lichtdurchlässige Struktur, die um einen rechteckigen Innenhof angeordnet ist, lässt vermuten, dass es zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert entstanden ist. Man glaubt, dass es in Zusammenhang mit kommerziellen Aktivitäten von ausländischen Händlern steht, sowohl wegen seiner Bauart, als auch wegen der Lage in der Nähe der früheren Puerta del Mar, und man nimmt an, dass es auf dem Gelände eines früheren Fischmarktes erbaut wurde.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nahm es das Lyzeum für Kunst und Literatur auf.

Im Jahr 1998 wurde das Gebäude zum Sitz des Andalusischen Zentrums für Fotografie bestimmt.

Das Lyzeum, das als ein Vorzeigeobjekt der kulturellen Geschichte der Stadt Almeria betrachtet wird, entsprach den unterschiedlichen Anforderungen eines Andalusischen Zentrums für Fotografie, ein Service, der im Jahr 1992 als Zentrum für Forschung, Sammlung und Verbreitung der Fotografie als kulturelle Manifestation ins Leben gerufen wurde, der nicht nur auf andalusischer oder nationaler Ebene, sondern auch bei internationalen Vorführungen durch die verschiedenen Programme und Projekte, die er entwickelt, zu einer Referenz wurde.

Das Andalusische Zentrum der Fotografie entstand durch die Erfahrung, die man bei dem zwischen 1990 und 1992 in Almeria durchgeführten Projekt Imagina, ein Projekt anlässlich des Gedenkens an den 500. Jahrestag der Entdeckung Amerikas gesammelt hatte.

Dieser Initiative gelang es zum ersten Mal, dass international bekannte Künstler nach Almeria reisten, um ihre Fotografien auszustellen; es fanden 70 Ausstellungen statt.

Bei dem Umgestaltungsprojekt behielt das Gebäude seine bestehende Struktur. Im Erdgeschoss befindet sich ein Bereich für Aufbewahrung, Workshops, Vortragsräume, Labors und Fotostudios. In der mittleren Etage befindet sich der Bereich für Besucherservice und außerdem ein Ausstellungsraum, und in der oberen Etage werden alle Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen abgehalten.

X