Der Zentralmarkt

Der Zentralmarkt

Der Zentralmarkt ist eines der schönsten Beispiele für die Industriearchitektur der Stadt Almeria, die Stein, Ziegel, Eisen und Glas miteinander kombiniert. Das Gebäude, das 1893 erbaut wurde, besteht aus einem länglichen Grundriss auf einem Sockel aus Mauerwerk und behauenen Steinen, der den Keller darstellt, und zunächst als Markt und Lager diente.
Die Hauptetage besitzt eine große Lichtdurchlässigkeit, da die feinen Eisensäulen, die einen wunderschönen Dachstuhl aus Eisen und Holz tragen kaum die Sicht auf das Innere behindern.
Das Hauptportal des Gebäudes ist das, das sich nach Westen hin befindet. Es ist aus Mauerwerk und Backsteinen erbaut. Dieses Tor besteht aus einem Rundbogen unter einem gebrochenen Dachsims, am Scheitelpunkt mit einer weiblichen Figur mit Gefäßen voller Früchte verziert, als Symbol für den Überfluss im Inneren.
Der Platz prägt die Gestaltung der Umgebung, die von den Straßen gebildet wird, die ihn umgeben.

X