Museum von Almeria

Museum von Almeria

Das Archäologische Museum der Provinz Almeria wurde am 28. März 1933 auf Antrag der Landesregierung gegründet. Der Ursprung der Sammlung stammt aus dem Fond der Provinz-Kommission für Denkmäler in Almeria, und aus der bedeutenden Spende von Luis Siret, dem geistigen Vater der Einrichtung.

Luis Siret, Mineningenieur, geboren 1860 in Belgien war Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der europäischen Archäologie und zweifellos der geistige Vater der wissenschaftlichen Archäologie in Andalusien und einer der Pioniere bei der Einführung moderner archäologischer Methoden in Spanien.

1880 wurde er von der Bergbaugesellschaft von Sierra Almagrera angestellt, und entwickelte während der ersten 7 Jahre seines Aufenthalts in Almeria seine maximale archäologische Tätigkeit, er führte Ausgrabungen und Untersuchungen in den zahlreichen Fundstätten durch, die ihm halfen, die zwei wichtigsten Kulturen der jüngsten Vorgeschichte der Iberischen Halbinsel zu entdecken: Die der Los Millares und die von El Argar.

X